Intervalle merken mit Liedanfängen

Hier habe ich eine Sammlung von Liedanfängen, mit denen man sich Intervalle leichter merken kann. Das solche Eselsbrücken helfen können, weiß ich noch aus dem Musikunterricht. Hängen geblieben sind zwei Liedanfänge: 'Die Kleine Nachtmusik' von Mozart, die mit einer Quarte beginnt und der kleinen Sexte beim Anfang von Lovestory. Durch Recherche im Internet, Suche in diversen Musiklehrbüchern und eigenes Hinhören, konnte ich für fast alle Intervalle einen passenden Liedanfang finden. Unterschieden jeweils für das Intervall nach oben und nach unten.
Zusätzlich habe ich noch beschrieben, wie die jeweiligen Intervalle klingen und wo sie außerdem vorkommen bzw. wichtig sind.


Halbtöne
Intervall

Charakter,
Bemerkungen

Tonbeispiele
0
Prime   - God save the Queen
1
Kleine Sekunde

melodisch:
zaghaft
harmonisch:
sehr schrill oder beißend

hoch:
- Kommt ein Vogel geflogen
- Scheeflöckchen, Weißröckchen
- I'm dreaming of a white Christmas
- The Entertainer (d, dis, e)"
  sehr dissonant,
viel Spannung
abwärts:
- Für Elise
- El condor pasa
2
Große Sekunde etwas weniger dissonant;
beginnend
hoch:
- Fuchs du hast die Gans gestohlen,
- Alle meine Entchen
- O du fröhliche
- die Dur-Tonleiter singen
    abwärts:
- Schlaf, Kindchen, Schlaf
- Smoke on the Water
3

Kleine Terz
Moll-Terz

traurig hoch:
- Laurentia (Schlussruf)
- Guten Abend, gute Nacht
- Moll-Dreiklang
- Anfang der Blues-Tonleiter
  Dim bzw. ° Akkorde abwärts:
- Hänschen klein
- Kuckuck, kuckuck ruft's aus …
- Post-Melodie
4
Große Terz
Dur-Terz
wohlklingend,
fröhlicher

hoch:
- Alle Vöglein sind schon da
- Vallerie, Vallera
(mein Vater war ein Wandersmann)
- Anfang vom Dur-Dreiklang
- viele Volks- und Kinderlieder

  richtig lieb, fast schon ein wenig schleimig abwärts:
- Swing low sweet chariot
- Beethovens Fünfte (erst große, dann kleine Terz)
  in kitschiger Volksmusik häufig vertreten  
  Aug- bzw. + Akkorde  
5
Quarte fanfaren-,
posaunenhaft;
Jagdlieder;
die Forelle
hoch:
- Auf, auf zum fröhlichen Jagen
- Im Frühtau zu Berge
- Ich geh mit meiner Laterne
- Hei ho, hei ho (7 Zwerge)
- Es führt über den Main
- Ein Jäger aus Kurpfalz
- Martinshorn
- Saiten der Gitarre nach oben
  nicht so neutral wie Quinte abwärts:
- Eine kleine Nachtmusik
- Old Mc Donald's
- Day - O
6
Tritonus
klingt schräg und brutal

hoch:
- Maria (aus Westside Story)
(löst sich in Quinte auf)
- The Simpsons Theme
(löst sich auch in Quinte auf)

auch:
verminderte Quinte
oder übermäßige Quarte
enorme Spannung, man weiß nicht wohin  
  Lieblingsintervall aller Metal- und Heavy Musiker  
7
Quinte sehr neutral und sachlich hoch:
- Dreiklang
- Morgen kommt der Weihnachtsmann
- Ein Heller und ein Batzen
- Alle glein sind schon da
  sehr harmonisch abwärts:
- Post-Melodie (nach kleiner Terz)
  Rock 'n' Roll auf der Gitarre (7 Bünde Abstand)  
8
Kleine Sexte erzeugt Spannungsgefühl hoch:
- Killing me softly (Anfang)
- Es führt über den Main
- Scorpions Still Loving You:
Time it needs time to win back your love …
  fast so schräg wie Tritonus

abwärts:
- Where do I begin (Love Story)
- drei - mal hoch (aus: Hoch soll er leben)
- Stun - den - lang (aus: Die Räder vom Bus)

9
Große Sexte feierlich;
sehr wabbelig, orientierungslos;
nicht Fisch nicht Fleisch
hoch:
- Ein Prosit (löst sich in Quarte auf)
- Es waren zwei Königskinder
- In einem kühlen Grunde
- Die Internationale
- Lebet - fort noch in Gedanken ...
(aus Wahre Freundschaft)
  mehr Dur als Moll abwärts:
- Winde wehn, Schiffe gehn
- Intro aus: Girls Girls Girls
10
Kleine Septime Spannungsgefühl aber nicht so schräg

hoch:
- Sing, sing was geschah
(Zogen einst fünf wilde Schwäne)
- I'd like to run away from you (aus Never, Never)
- Sugar Baby Love Intro: Ah ah ah ah
- Stille Nachtalles schläft
- Ah ... ah da da da da da .... (Thema aus Raumschiff Enterprise)

    abwärts:
- hab mein Wage vollgela-de, voll mit alten Weibsen
11
Große Septime tendiert zur Auflösung hoch:
- Take on me (A-HA)
- Some - where over the rainbow
- Ba-li hai
  Jazzmusiker lieben Septimen

abwärts:
...

12
Oktave rein hoch:
- Some - where over the rainbow
- Happy Birthday, lieber ....
- Wi-dewidewen-ne heißt meine …
- Hei - ho (Prolog bei 7 Zwergen)
- Es führt über den Main eine Brücke von Stein
- Dreiklang mit Oktave singen

Kleine Bemerkung zum Schluss:
Wenn man das Lied 'Mein Vater war ein Wandersmann' kennt und den Refrain singt, hat man gleich vier wichtige Intervalle abgedeckt:
- Valerie (große Terz)
- Valera (Quarte)
- Valerie (Quinte)
- Valera - ha ha ha ha ... (große Sexte)

P.S. Wenn jemand für die noch fehlende große Septime eine Idee hat, vor allem abwärts --> bitte mailen!

Stand: Januar 2012


Home  |  Kontakt  |  CV  |  Meines | Gästebuch

copyright 2005 maciek.piranho.com